#

News

Auf dem neusten Stand? Alles rund um Eure Wizards

Vom Verletzungspech geplagte Wizards treffen auf Tabellenprimus Speyer


Speyer/Karlsruhe – Auf die Arvato College Wizards wartet am 20. Spieltag der Regionalliga Südwest eine schwere Aufgabe: Das Team von Headcoach Jaivon Harris gastiert am Samstagabend beim Tabellenersten, den Morgenstern BIS Baskets Speyer. Besonders bitter: Am Wochenende sind die Karlsruher vom doppelten Verletzungspech geplagt. Neben Eyke Prahst wird wohl auch Karlsruhes bester Werfer Rouven Rößler ausfallen. „Der hinzugekommene Ausfall von Rouven ist natürlich ein herber Rückschlag für uns. Wir müssen schauen, mit welcher Starting Five wir am Wochenende gegen Speyer auflaufen. Klar ist: Wir gehen nicht als Favorit ins Spiel“, so Manager Zoran Seatovic.


Mit den Morgenstern BIS Baskets Speyer treffen die Wizards am Samstag auf den Tabellenprimus der Regionalliga Südwest. Aus 19 Spielen holte Speyer bisher 18 Siege und musste sich nur einmal geschlagen geben. Dabei können sich die Rheinland-Pfälzer steht`s auf ihren besten Werfer Albert Kuppe verlassen. Der steuert im Schnitt 22 Punkte pro Spiel bei. „Wir müssen am Samstag mutig spielen und wollen trotz der beiden Verletzten eine gute Leistung zeigen. Auf jeden Fall müssen wir Kuppe unter Kontrolle bringen und dürfen ihm nicht zu viel Raum geben. Auch in der Defensive müssen wir kompakt stehen, denn Speyer hat die beste Offensive der Liga. Wir wissen aber was wir können und wollen am Samstag einen starken Kampf abliefern“, so Manager Seatovic.


Die Wizards konnten am vergangenen Wochenende beim 86:78-Sieg im Derby gegen den MTV Stuttgart vor allem in den ersten drei Vierteln überzeugen und zeigten eine gute Leistung. „Gegen Speyer müssen wir aber auch im vierten Viertel Gas geben und dürfen uns nicht die gleichen Leichtsinnsfehler, wie gegen Stuttgart erlauben“, so Seatovic. Beim ersten Aufeinandertreffen gegen Speyer am achten Spieltag mussten sich die Wizards am Ende recht deutlich mit 72:93 geschlagen geben. „Speyer ist am Samstag der klare Favorit! Wir wollen aber trotzdem unsere Chancen nutzen und versuchen zu gewinnen. Wichtig wird es sein, dass wir die Rebounds kontrollieren“, so Seatovic abschließend.


Sprungball ist am Samstag um 19.30 Uhr in Speyer.


Verfasst von GEQUOS um 17:16 am 21.02.2019

Teilen:

BGV neuer Partner der Arvato College Wizards


Die KIT Basketballmannschaft bekommt mit dem BGV einen starken regionalen Partner. Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen mit Sitz in Karlsruhe bietet umfassenden Versicherungsschutz für Privat- und Firmenkunden aus ganz Deutschland. Der 1923 gegründete Badische Gemeinde-Versicherungs-Verband (BGV) ist der Spezialversicherer für Kommunen in Baden und dort auch Marktführer in der Versicherung des öffentlichen Dienstes.


Mit seinem Angebot 4studies hat sich der BGV auf Studenten und Auszubildenden konzentriert und bietet den perfekten Schutz für die aktuelle Lebensphase. Als Student kannst Du mit nur einem Versicherungsvertrag für mehr Sicherheit in Deinem Alltag sorgen. Das 4studies-Paket beinhaltet alle wichtigen Leistungen für Deinen Start in den neuen Lebensabschnitt. Für Studenten unter 26 Jahren kostet das Paket nur 9,95 Euro im Monat und ist dazu täglich kündbar.


„Wir freuen uns sehr, den BGV als Partner begrüßen zu dürfen. Als Uni Basketballer und mit unserem studentischen Umfeld, erreichen wir genau diese Zielgruppe und freuen uns, für so ein innovatives Produkt werben zu dürfen. Das Paket beinhaltet ein breites Spektrum von Versicherungen, das bis zur Unfallversicherung reicht, die besonders für sporttreibende Studis von Bedeutung sein sollte.“, so Manager Seatovic.


Der BGV engagiert sich für den Sport in ganz Baden. Dabei hat der Versicherer in erster Linie den Nachwuchs im Blick und fördern den Teamsport auf Amateur- und Jugendebene insbesondere. Mit Programmen wie "Erlebe deinen Verein hautnah" und der "BGV-Trikotaktion" oder auch mit individuellen Förderungen von Mannschaftssport in der Region ist der BGV nah an der wichtigen ehrenamtlichen Arbeit in und um die Vereine in der Region.


Mehr Informationen zum Versicherungspaket 4studies unter www.sicherinsleben.de


Verfasst von GEQUOS um 13:24 am 03.12.2018

Teilen: