8. Dezember 2023

Wizards in Frankfurt gefordert

Für die SEEBURGER College Wizards geht es am Sonntag mit einem Auswärtsspiel beim TuS Makkabi Frankfurt in der 1. Regionalliga Südwest weiter. Auf den Tabellenführer wartet eine offensivstarke Mannschaft, die es durch eine kompakte Defensive zu stoppen gilt. Tip-Off in der hessischen Landeshauptstadt ist um 16:30 Uhr.

Blickt man auf die aktuelle Tabellensituation so scheint das Gastspiel der Wizards beim Zwölften eine klare Angelegenheit. Sechs Siege in Serie feierte das Team von Trainer Zoran Seatovic, während die Gastgeber erst drei Saisonsiege eingefahren haben. Doch Seatovic kennt seine Mannschaft nur zu gut, um nicht den mahnenden Finger zu heben. „Wir haben zuletzt einen Schritt nach vorne gemacht vor allem in der Defensive. Daran müssen wir anknüpfen und dürfen uns unserer Sache nicht zu sicher sein. Wir hatten gegen Tübingen zu viele leichte Ballverluste in der Offensive. Diese müssen wir abstellen und schlauer agieren. Dann werden wir auch in Frankfurt punkten“, sagt Seatovic.

Ein besonderes Augenmerk muss die Wizards-Defensive auf den zweitbesten Scorer der Liga werfen: Jan Dolejsi. Er sticht aus der erfahrenen Frankfurter Mannschaft heraus, die ihre Stärken in der Offensive hat.

Nach dem Auswärtsspiel geht es für die KIT-Basketballer zurück an den Campus zum traditionellen Weihnachtsspiel. Zu Gast sein am 16. Dezember (19:30 Uhr) wird das Ulmer Nachwuchsteam, BBU 01 Ulm. Die Fans dürfen sich auf einige Christmas Specials und tolle Preise freuen.

Tickets sind ab sofort online erhältlich unter: https://www.kitsc-basketball.de/tickets/