#

Wizards wollen Siegesserie gegen Crailsheim weiter ausbauen


Karlsruhe/Crailsheim – Nach zuletzt vier Siegen in Folge treffen die Arvato College Wizards am Samstag auf die Crailsheim Merlins 2. Die Karlsruher wollen den dritten Tabellenplatz am 12. Spieltag der Regionalliga Südwest weiter festigen. Erfreulich: Am Samstag können die Wizards voraussichtlich mit dem kompletten Kader planen und sind nicht von Verletzungssorgen geplagt. „Rouven ist zwar noch nicht komplett fit, aber wird auf jeden Fall spielen. Es ist wichtig, dass wir am Samstag auf den kompletten Kader zurückgreifen können, denn wir müssen richtig Gas geben und in der Defensive besser stehen, als im ersten Viertel gegen Kaiserslautern“, sagt Wizards Manager Zoran Seatovic vor dem Spiel.


Mit den Crailsheim Merlins 2 bekommen es die Wizards am Samstagabend mit dem Tabellenelften der Liga zu tun. Der Saisonstart verlief für die Schwaben eher mäßig. Aus elf Spielen holten die Crailsheimer lediglich vier Siege, befinden sich aktuell aber im Aufwärtstrend. Die vergangenen zwei Partien konnten die Schwaben gewinnen und sich dabei stehts auf ihren besten Werfer Liam Carpenter verlassen. Der Engländer steuert im Schnitt 20 Punkte pro Spiel bei. „Crailsheim hat in der letzten Zeit einiges verändert und unter anderem zwei neue Spieler und einen neuen Trainer verpflichtet. Sie sie sind eine sehr athletische Mannschaft und haben dazu einen starken Scorer. Dazu kommt, dass sie in der letzten Zeit gut spielen und vermutlich mit viel Selbstvertrauen nach Karlsruhe reisen“, so Manager Seatovic.


Für die Karlsruher läuft aktuell alles nach Plan. Die vergangenen vier Spiele konnte das Harris-Team gewinnen und überzeugte dabei offensiv, als auch in der Defensive. Wichtiger Faktor war dabei immer wieder Ex-Nationalspieler Rouven Roessler. Auch der restliche Teil des Teams funktioniert aktuell gut. „Es wird für uns ein sehr hartes aber auch wichtiges Spiel. Wir müssen von Anfang an in der Defensive gut stehen und voll fokussiert sein. Dann bin ich zuversichtlich, dass wir die Punkte in Karlsruhe behalten“, so Seatovic.


Sprungball ist am Samstag um 19.30 Uhr am KIT in Karlsruhe.


Wizards wollen Siegesserie gegen Crailsheim weiter ausbauen

Verfasst von GEQUOS um 14:32 am 06.12.2018

Teilen: