#

Achter Sieg im achten Spiel? : Wizards treffen auf Ulm

Die Arvato College Wizards wollen am Wochenende den achten Sieg im achten Spiel einfahren: Am Sonntag treffen die KIT-Basketballer vor heimischer Kulisse auf den Tabellenneunten aus Ulm. „Ich erwarte, dass die Mannschaft mit der gleichen Intensität aufspielt, wie am vergangenen Spieltag gegen Fellbach. Wir gehen als Favorit ins Spiel und wollen natürlich gewinnen“, so Headcoach Zoran Seatovic.


Die Ulmer sind solide in die Saison gestartet: Aus sieben Spielen holte die Mannschaft drei Siege und steht momentan auf dem neunen Tabellenplatz. Gerade am vergangenen Spieltag zeigte Ulm beim deutlichen 89:64-Erfolg gegen Mannheim eine starke Leistung. Bester Werfer der Ulmer ist Moritz Krimmer. Er steuert im Schnitt pro Spiel 17 Punkte bei. „Das Spiel wird eine Wundertüte, weil parallel auch die ProB-Mannschaft der Ulmer spielt. Daher denke ich, dass das Team nicht mit der bestmöglichen Mannschaft anreisen wird. Deshalb sind wir natürlich klarer Favorit und ich hoffe, dass wir das Spiel auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit angehen“, so Wizards-Headcoach Kay Blümel.


Für die Wizards läuft aktuell alles nach Plan: Die KIT-Basketballer stehen ungeschlagen an der Tabellenspitze der Regionalliga Südwest und konnten ihre ersten sieben Saisonspiele alle gewinnen. Auch beim knappen 91:80-Sieg gegen Fellbach konnten die Karlsruher vor allem in der Defensive überzeugen. „Wir werden mit voller Intensität ins Spiel gehen und alles aus uns herausholen. Ich erwarte, dass wir selbstbewusst auftreten und die Ulmer nicht schonen.“, so Blümel abschließend.


Sprungball ist am Sonntagnachmittag um 17:30 Uhr am KIT.


Achter Sieg im achten Spiel? : Wizards treffen auf Ulm

Verfasst von GEQUOS um 09:29 am 08.11.2019

Teilen: