#

News

Auf dem neusten Stand? Alles rund um Eure Wizards

Englische Woche für die Wizards – Auswärtsspiele in Frankfurt und Hanau

Nach der knappen Niederlage gegen die Dresden Titans steht bei den Wizards eine anstrengende Woche mit zwei Auswärtsspielen in Frankfurt (23.10.2021) und Hanau (27.10.2021) an.


Die Frankfurter konnten vergangenes Wochenende den dritten Sieg in Serie verzeichnen und stellen die College Wizards somit vor eine anspruchsvolle Aufgabe. Die KIT Basketballer warten nach drei Niederlagen in Folge weiterhin auf ihren zweiten Saisonsieg. Die starke und überzeugende Leistung gegen die Dresden Titans lässt allerdings hoffen: „Auch wenn Frankfurt sich bisher sehr überzeugend präsentiert hat, gehe ich davon aus, dass wir in der Lage sind, das Spiel zu kontrollieren und Chancen herauszuspielen. Ich erwarte ein umkämpftes Spiel“, so Wizards- Geschäftsführer Zoran Seatovic.


Bester Werfer der Hessen ist Felix Hecker, der zu Beginn der Saison aus Hanau kam. Außerdem verstärkt Marco Völler (bisher Bundesliga-Team) das Farmteam der Frankfurter und bringt dem jungen und dynamischen Kader viel Erfahrung mit.


Nach dem Spiel gegen Frankfurt gilt es für die Wizards schnell umzuschalten und das nächste Spiel zu fokussieren. Denn 4 Tage später, am 27.10.2021, geht es für die Karlsruher direkt weiter – in Hanau.


##


Verfasst von GEQUOS um 13:08 am 21.10.2021

Teilen:

Wizards können Teamgeist und Wille nicht belohnen –knappe Niederlage gegen die Dresden Titans



Im zweiten Heimspiel der laufenden Saison trafen die Arvato College Wizards auf den Tabellenersten der ProB Süd, die Dresden Titans. Wie erwartet, gestaltete sich das Spiel gegen die breit aufgestellte und gut eingespielte Dresdner Mannschaft schwierig.


Die KIT Basketballer starteten stark und fokussiert in das erste Viertel. Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Ulm waren der Wille und Kampfgeist deutlich spürbar. Durch eine gute Defensive gelang es den Wizards, Vorteile zu erspielen und die Gäste aus Dresden zu kontrollieren.


Auch im zweiten Viertel hielten sich die Gastgeber an den Gameplan und es stellte sich eine ausgeglichene Partie ein. Einziger Schockmoment stellte die Verletzung des Point Guards Zaire Thompson dar, der im Verlauf des Spiels im Krankenhaus weiterbehandelt werden musste. Zum Ende der ersten Halbzeit gingen die Wizards mit einer knappen Führung von 40:36 in die Pause.


Nach der Halbzeit verloren die Wizards den Faden und gaben das Spiel aus der Hand. Die Dresdner nutzen die Gelegenheit und zogen zum Ende des dritten Viertels mit 54:62 davon.


In den anschließenden Schlussminuten zeigten die KIT Basketballer Kampfgeist und Charakterstärke. Sie mobilisierten nochmals alle Kraftreserven und kämpften sich durch starke Defensivaktionen wieder in das Spiel. 17 Sekunden vor Schluss waren die Wizards nur noch mit einem Punkt im Rückstand. Doch das Glück blieb am Ende auf Dresdner Seite und die Karlsruher konnten ihren überzeugenden Auftritt leider nicht belohnen. Für die Dresdner war es somit der fünfte Sieg im fünften Spiel.


Trotz der Niederlage bekamen die 612 Zuschauer ein hochwertiges und vor allem spannendes Basketballspiel zu sehen. Die Arvato College Wizards konnten mit viel Wille, Kampfgeist und Charakterstärke punkten und zeigten, wozu sie in der Lage sind.
Jetzt gilt es, den Fokus auf das anstehende Spiel in Frankfurt zu richten.


##


Verfasst von GEQUOS um 11:52 am 17.10.2021

Teilen:

Wizards empfangen Tabellenersten aus Dresden! - Wohlfeil lädt Schüler, Azubis und Studis zum Spiel ein!


Am Samstagabend steht bereits das zweite Heimspiel der KIT SC Basketballer vor der Tür. Nach der deutlichen Niederlage in Ulm steht direkt der nächste Topfavorit auf dem Spielplan: die Dresden Titans. Die Dresdner sind aktuell Tabellenführer und bisher noch ungeschlagen.


Das Team ist im Vergleich zur Saison 2019/2020 kaum verändert und somit bestens eingespielt. Mit Tanner Graham verpflichteten die Dresdener den Vorjahres-Topscorer der ProB Nord, der nicht nur durch seine Treffsicherheit, sondern auch seine Spielübersicht überzeugt. Dazu verstärkten sie sich auf der Position des Point Guards. Grant Teichmann kommt aus der ProA (Schwenningen) und ist momentan der Topscorer der Gäste ist.


„Die herausragende Stärke der Gäste ist das Teamplay. Sie konnten fast das gesamte Team aus der vorherigen Saison beibehalten. Mit den zwei Top-Neuzugängen sind sie für mich das beste Team in der ProB. Für uns gilt es, eine Reaktion auf das vergangene Spiel in Ulm zu zeigen und als Mannschaft aufzutreten. Obwohl Dresden als Topfavorit in die Begegnung geht, heißt es für uns: maximaler Einsatz und Teamplay. Dann sehen wir was möglich ist“, so Zoran Seatovic, Geschäftsführer der Arvato College Wizards.


Für die KIT Basketballer gab es nicht viel Zeit, die Niederlage in Ulm zu verarbeiten. Die komplette Woche wurde bestens genutzt, um sich auf die Titans vorzubereiten. Das Team um Coach Borisov schaut optimistisch auf die kommende Partie und will sich als Team wieder finden.


„Mir ist es klar, mit was für einem Gegner wir am Samstag zu tun haben. Ich erwarte aber eine Reaktion vom gesamten Team und eine konzentrierte Leistung über die gesamten 40 Minuten. Gegen so einen breiten und ausgeglichenen Kader können wir nur dann bestehen, wenn wir unser Vorhaben konsequent durchziehen. In Ulm haben wir bereits kurz vor dem Ende des zweiten Viertel nachgelassen und unseren Gameplan nicht mehr umsetzen können. Das haben die Ulmer knallhart bestraft. Das werden die Gäste aus Dresden auch tun, falls wir unsere Fehler wiederholen. Wir werden aber bereit sein und unsere Chancen suchen“ so der Wizards-Trainer Borisov.


Wohlfeil lädt Schüler, Azubis und Studis zum Spiel!


Passend zum Start des neuen Wintersemesters möchte unser Partner und Sponsor Ernst Wohlfeil GmbH allen Studenten, Schülern und Azubis eine Freude bereiten und stellt kostenlose Eintrittskarten zur Verfügung.

Alles, was ihr dafür machen müsst, ist, auf https://bit.ly/3mKHlIN zu gehen, Ticket auswählen und den Gutscheincode „WOHLFEILFREE“ eingeben.

Bitte beachtet die 3G Regelungen zum Einlass in die Halle und plant genügend Zeit für die Einlasskontrollen ein


##


Verfasst von GEQUOS um 14:03 am 14.10.2021

Teilen: